00:24 12 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    438
    Abonnieren

    Die USA planen für Mai zwei Tests zum Abfangen nordkoreanischer Raketen, wie der TV-Sender CNN unter Berufung auf Militärquellen am Mittwoch berichtet.

    Diese Tests sind demnach bereits im Rahmen des US-Raketenabwehrprogramms zum Schutz vor nordkoreanischen und iranischen Bedrohungen geplant. Die Tests im Mai würden sich vor allem auf die US-Verteidigung gegen Nordkorea richten.

    Der erste Test soll im Pazifik stattfinden. Dort soll eine modernisierte Rakete von einem US-Schiff abgefeuert werden, die wiederum Mittelstreckenraketen abfangen kann. Diese Abfangrakete war laut CNN bislang nur einmal zuvor getestet.

    Beim zweiten Test Ende Mai soll dann eine weitere Rakete getestet, die interkontinentale Raketen Nordkoreas abfangen können soll. Zudem sollten landgestützte Raketen getestet werden, die derzeit in den US-Bundesstaaten Alaska und Kalifornien stationiert sind. Wie der TV-Sender unter Berufung auf das Pentagon weiter berichtete, existiert dieses Programm seit mehr als zehn Jahren, aber nur die Hälfte aller Tests waren erfolgreich.

    Am Sonntagmorgen hatten die US-Streitkräfte in Nordkorea den Test einer Rakete registriert, die allerdings unmittelbar nach dem Start explodierte. Washington, Tokio und Seoul hatten angeblich bereits erwartet, dass Nordkorea am 15. April anlässlich des 105. Jahrestags von Staatsgründer Kim Il Sung, dem Großvater des jetzigen Staatsoberhaupts Kim Jong-un, einen Raketentest unternehmen werde.

    US-Präsident Donald Trump hatte zuletzt mit einem Alleingang gegen Nordkorea gedroht, falls China im Streit um das nordkoreanische Atomprogramm nicht den Druck auf Pjöngjang erhöht. Dafür entsandte die US-Armee den Marineverband um den Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ in Richtung der Koreanischen Halbinsel.

    Am 9. April hatten internationale Medien berichtet, dass die USA ihren atombetriebenen Flugzeugträger „Carl Vinson“ vor die Koreanische Halbinsel entsandt hätten. Die US-Schiffe sind laut dem Pentagon eine Antwort „auf die letzten Provokationen Nordkoreas“.

    Zum Thema:

    Sanktionen aussichtslos! – Kreml sagt, wie mit Nordkorea umgegangen werden muss
    Russland und Nordkorea eröffnen Fährverbindung
    Welche Haarschnitte sind in Nordkorea legitim? - Journalist postet Styling-Menü
    Nordkorea zu Atomkrieg gegen USA bereit – Diplomat
    Wie US-Präventivschlag gegen Nordkorea ausgehen würde – Magazin
    Tags:
    Bedrohung, Verteidigung, Raketentest, CNN, Pentagon, Nordkorea, USA