SNA Radio
    Facebook

    Facebook-Provokation: Offizielle Webseite russischer Botschaft in Slowakei blockiert

    CC BY 2.0 / Poster Boy / Self Snitch
    Politik
    Zum Kurzlink
    3239

    Facebook hat die offizielle Webseite der russischen Botschaft in der Slowakei blockiert. Dabei blieb die falsche Seite, die Fake-News über Russland verbreitet, unversehrt, wie russische Medien unter Berufung auf den Botschaftsvertreter Nikolaj Lewschunow am Mittwoch mitteilte.

    „Unsere Seite auf Facebook, die hauptsächlich auf Slowakisch geschrieben ist, wurde provisorisch blockiert. Eine völlige Löschung steht in Sicht“, sagte Lewschunow. „Der Grund ist uns nicht bekannt. Inzwischen funktioniert auf Facebook die vor Kurzem geschaffene Fake-Seite unserer Botschaft“. 

    Nach der Blockierung der echten Seite lade die falsche Seite nun in die „Sowjetische Botschaft in der Tschechoslowakei“ ein. 

    Russlands Botschaft in der Slowakei rechnet laut ihrem Vertreter damit, dass die Administration von Facebook die Situation bald kläre und die Seite freischalte. 

     

    Zum Thema:

    Flüchtling gegen Facebook – Experte: Politische Entscheidung nötig
    Facebook zieht in die Schlacht – gegen Rachepornos
    Facebook-Vergewaltigung in USA: Polizei nimmt 14-jährigen Verdächtigen fest
    USA: Facebook streitet Livestream von Rentner-Mord ab
    Mord auf Facebook: FB ändert Umgang mit Gewaltvideos
    Tags:
    Fake-News, blockiert, Webseite, Botschaft, Facebook, Slowakei, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren