07:24 16 Juni 2019
SNA Radio
    Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums

    „Alle werden gesund“: Sacharowa zu „therapeutischem Effekt“ des russischen Außenamts

    © Sputnik / Ramil Sidtikow
    Politik
    Zum Kurzlink
    31021

    Die wöchentlichen Briefings des russischen Außenministeriums haben laut dessen Sprecherin Maria Sacharowa einen gesundheitsfördernden Effekt.

    Bei dem Briefing des Außenamts am Mittwoch sagte einer der Journalisten, Russland sei das „intellektuellste Land“ der Welt. 

    „Wissen Sie, es gibt so eine Praxis, dass auf europäischen Bauernhöfen den Kühen manchmal klassische Musik vorgespielt wird, damit sie mehr Milch geben“, sagte der Journalist. Daraufhin schlug er einen Besuch in der Moskauer Philharmonie unter Leitung von Sacharowa vor, um sich klassische Musik anzuhören und eine kleine Musik-Kur zu organisieren.

    „Ich glaube, man könnte sich kaum etwas Gesundheitsfördernderes als unsere Briefings vorstellen“, konterte Sacharowa. Die Briefings hätten einen „absoluten und hundertprozentigen“ therapeutischen Effekt. „Alle werden gesund“, so die Außenamtssprecherin.

    Zugleich versprach sie, über eine Musikbegleitung der russischen Politik nachzudenken.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Außenminister Serbiens begeistert Sacharowa mit Intuition
    Sacharowa: Wie gefährlich ist Poroschenkos Flirt mit „nationalistischem Tier“?
    Wer Clinton und Sacharowa einen Korb gab
    „Was, wenn CNN davon erfährt?“: Sacharowa warnt US-Botschafter in Russland
    Tags:
    Außenminister, Maria Sacharowa, Russland