10:03 25 September 2017
SNA Radio
    Nordkorea

    Bei Nordkoreanischem Atomschlag würden 61.000 US-Bürger sterben – Medien

    © Sputnik/ Andrey Olfert
    Politik
    Zum Kurzlink
    1035344218

    Im Falle eines nordkoreanischen Atomangriffs auf die USA könnten ballistische Raketen den US-Bundesstaat Hawaii erreichen, schreibt die britische Zeitung „The Daily Star“. In diesem Fall würde die Hauptstadt des Bundesstaates Honolulu zu einem Krater werden.

    Eine Rakete könnte der Zeitung nach mehr als 61.000 US-Bürger durch Feuer, Explosion oder Vergiftung mit Radioaktivität töten. Weitere 65.000 würden durch die Hitzestrahlung, welche zu schweren Brandwunden, schlimmen Narben und Verletzungen führen kann, betroffen sein.

    Laut Denny Roy, Experte für nordkoreanische Nuklearfragen,  sind die Einwohner von Hawaii bei einem Angriff stärker gefährdet, als die auf dem Festland lebende US-Bürger. Falls  Nordkorea über modernere Technologien verfüge, würden Raketen auch Washington und New York treffen. In Folge der Explosion und der Radioaktivität würden in der US-Hauptstadt 130.000 Menschen ums Leben kommen. Weiter 210.000 würden in diesem Fall in New York sterben.

    Das Pentagon plane derzeit ein Großmanöver durchzuführen, um seine eigenen Möglichkeiten zum Abfangen nordkoreanischer Raketen zu testen, berichtet CNN unter Berufung auf das Verteidigungsministerium der USA. Die Übungen sollen im Pazifik stattfinden. Dabei sei unter anderem geplant, die verbesserte Lenkrakete der Klasse „Schiff-Luft“ einzusetzen.

    Zuvor hatte US-Außenminister Rex Tillerson geäußert, dass die USA ihre Politik in Bezug auf Nordkorea revidieren werden, „sowohl unter dem Gesichtspunkt der staatlichen Förderung des Terrors als auch andere Formen der Druckausübung auf das das Regime in Pjöngjang, damit es sich wieder der Arbeit mit uns anschließt.“

    Zum Thema:

    Bombe im Stand-by: Nordkorea setzt Vorbereitung auf Atomtest aus – Medien
    Trump schätzt Chancen für Atomkrieg gegen Nordkorea ein
    Sanktionen aussichtslos! – Kreml sagt, wie mit Nordkorea umgegangen werden muss
    Umfrage offenbart Haltung der Amerikaner gegenüber möglichem US-Angriff auf Nordkorea
    Tags:
    Manöver, Opfer, Folgen, Atombombe, Raketenabwehr, Raketenangriff, Pentagon, Rex Tillerson, Washington, New York, Pjöngjang, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren