22:16 22 April 2019
SNA Radio
    Frauke Petry bei dem AfD-Parteitag in Köln

    Petry: "Bis 2021 wollen wir mitregieren" – AfD-Spitze gibt klaren Kurs aus

    © REUTERS / Wolfgang Rattay
    Politik
    Zum Kurzlink
    24511

    Die Co-Sprecherin der Alternative für Deutschland (AfD) Frauke Petry hat am Samstag den sechsten Bundesparteitag ihrer Partei in Köln eröffnet. Die Partei soll interne Machtkämpfe beenden und zu Geschlossenheit finden. Die AfD strebt laut Petry mittelfristig eine Regierungsteilnahme an.

    "Wir müssen weiter den Anspruch haben, auch bürgerliche Wählerschichten zu erreichen", sagte Petry in ihrer Eröffnungsrede. Das Bild von der AfD sei aktuell noch vor allem negativ – ob berechtigt oder unberechtigt, sei dabei egal. Die Co-Vorsitzende sagte, dass innerhalb der Partei die Fronten geklärt und Geschlossenheit demonstriert werden müssten. "Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2021 die AfD zu einer allgemein wählbaren, koalitionsfähigen Partei zu machen."

    Diesen Zeitplan verkündete Petry, um die AfD in Regierungsverantwortung auf Landes- oder Bundesebene zu bringen.

    Mehr Infos vom Parteitag folgen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Proteste gegen den AfD-Bundesparteitag in Köln - Videoübertragung
    AfD-Chefin Petry verzichtet auf Spitzenkandidatur
    Tags:
    Parteitag, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry, Deutschland