15:28 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Atomkraftwerk

    Atomdeal für Irans Nuklearprogramm: China übernimmt Meiler-Modernisierung

    © Sputnik / Sergej Pjatakow
    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (135)
    4292

    China soll einen Schwerwasserreaktor im iranischen Arak umbauen. Laut chinesischen Medienberichten ist in Wien ein entsprechender Vertrag im Rahmen des Gemeinsamen umfassenden Aktionsplans geschlossen worden, den der Iran und sechs Vermittlerländer (USA, Russland, China, Großbritannien, Frankreich und Deutschland) unterzeichnet hatten.

    Wie der iranische Experte Dr. Mohsen Shariatiniya in einem Interview für Sputnik Persian sagte, kommen die Unterzeichner dieses internationalen Dokumentes trotz aller Einsprüche der neuen US-Regierung ihren Verpflichtungen nach.

    Dieses Abkommen hat eher einen technischen als einen politischen Charakter. Damit ist einer der abgestimmten Punkte des Gemeinsamen umfassenden Aktionsplans umgesetzt worden. Laut dem Dokument haben sich die Großmächte verpflichtet, dem Iran bei der Beseitigung wesentlicher Fehler zu helfen, damit das iranische Nuklearprogramm weiter entwickelt werden kann“, so Shariatiniya.

    Ihm zufolge ist der in Wien unterzeichnete Vertrag zwischen dem Iran und chinesischen Unternehmen das Ergebnis nutzbringender Verhandlungen zwischen Teheran und Peking.

    Der Iran und die Gruppe „5+1“ hatten sich am 14. Juli 2015 in Wien auf ein Atomabkommen geeinigt – mit dem Ziel, den Streit mit Teheran beizulegen. Laut dem Dokument baut der Iran keine Atomwaffen, kann aber die Atomkraft zivil nutzen.

    Nach dem jüngsten Vertrag kann der Iran das Schwerwasser im modifizierten Reaktor verwenden, ist jedoch verpflichtet, Schwerwasser-Überschüsse und angereichertes Uran zu verkaufen.

    Der Gemeinsame umfassende Aktionsplan war am 16. Januar 2016 in Kraft getreten.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Atomstreit mit Iran (135)

    Zum Thema:

    Obama lobt Iran-Deal: „Friedlicher Charakter von Teherans Atomprogramm bestätigt“
    Kerry: Iran hat Recht auf ziviles Atomprogramm – Einigung möglich