16:49 14 November 2019
SNA Radio
    Türkische Polizei

    Türkischer Geheimdienst nimmt Hunderte Polizisten fest – Medien

    © AFP 2019 / Ozan Kose
    Politik
    Zum Kurzlink
    271329
    Abonnieren

    Der türkische Geheimdienst hat 803 Personen im Staatsdienst festgenommen, die Verbindung zu der von dem in den USA lebenden Fethullah Gülen angeführten oppositionellen Organisation FETÖ unterhalten sollen, wie der türkische TV-Sender NTV am Mittwoch berichtet.

    Demnach sind alle festgenommenen Personen Polizisten.  In 54 von 81 Provinzen der Türkei sei nach diesen mutmaßlichen Oppositionellen gefahndet worden, hieß es.

    Die türkischen Behörden betrachten Gülen als Hintermann des Militärputsches im Juli 2016. Damals hatte eine Gruppe türkischer Militärs in der Nacht zum 16. Juli 2016 einen Putschversuch unternommen, der aber scheiterte. Der Umsturzversuch kostete rund 300 Menschen das Leben, knapp 1500 weitere wurden verletzt.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan macht für den Putschversuch den oppositionellen Prediger Fatullah Gülen und dessen Anhänger verantwortlich. Bislang sind in der Türkei im Zusammenhang mit den Putsch-Ermittlungen Medienangaben zufolge über 120.000 Menschen, die meisten davon Beamte, verhaftet oder von ihren Posten entfernt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei-Referendum: Wahlkommission weist Annullierungs-Antrag zurück
    Beobachter: Referendum in Türkei von Gewalt überschattet
    Türkei nimmt gefährlichen Kurs auf Sultanat – Märkte reagieren positiv
    OSZE beanstandet Verstöße bei Referendum in Türkei
    Tags:
    Aufhebung, Opposition, Referendum, FETÖ, TV-Sender NTV, Türkischer Geheimdienst MIT, Fethullah Gülen, Recep Tayyip Erdogan, Türkei