SNA Radio
    Marine Le Pen bei Treffen mit Fischern in Le Grau-du-Roi

    Macron stänkert wegen Le Pens Fischer-Reise

    © AFP 2019 / BERTRAND LANGLOIS
    Politik
    Zum Kurzlink
    2244

    Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron hat seine Rivalin Marine Le Pen wegen deren Reise zu Fischern verspottet.

    Marine Le Pen nach der ersten Wahlrunde
    © REUTERS / Charles Platiau
    Le Pen war am Donnerstag mit einem Fischkutter in See gestochen. Während der vierstündigen Reise posierte die 48-Jährige Politikerin des Front National vor Kameras und sprach mit der Besatzung. Bei der Rückkehr in den Hafen wurde sie von rund einhundert Anhängern bejubelt.

    ​Ihr Präsidentschaftswahl-Rivale Emmanuel Macron kommentierte via Twitter: „Frau Le Pen ist zum Fischen gefahren. Gute Reise. Ein Ausstieg aus Europa, den sie vorschlägt, ist auch ein Ende des französischen Fischfangs. Denkt darüber nach.“

    Macron und Le Pen treffen bei der französischen Stichwahl am 7. Mai aufeinander. Umfragen sehen Macron deutlich in Führung. Den ersten Wahlgang hatte Macron mit 24 Prozent gewonnen, Le Pen kam mit 21,3 Prozent auf den zweiten Platz.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Weder Le Pen noch Macron: Schüler-Protest gegen Stichwahl-Kandidaten in Paris - VIDEO
    Le Pen wird die Niederlage vorausgesagt – aber ein Pfad zum Sieg ist noch offen
    Macron oder Le Pen? – „Eine Wahl gegen das politische Establishment“
    „Das Volk wird für Le Pen stimmen“: Front-National-Politiker nach erster Wahlrunde
    Tags:
    Marine Le Pen, Emmanuel Macron, Frankreich