20:01 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81059
    Abonnieren

    Mit Kundgebungen am Tag der Arbeit beginnt in Frankreich der Endspurt im Wahlkampf. Bei Zusammenstößen in Paris wurden laut lokalen Medienberichten mindestens drei Menschen verletzt. Dort setzte die Polizei Tränengas ein. Sputnik überträgt live aus der französischen Hauptstadt.

    Um 14:30 MEZ beginnt eine Demo gegen die Präsidentschaftskandidatin und Chefin des Front National, Marine Le Pen. An der Aktion nehmen zahlreiche Syndikate teil, darunter der Allgemeine Gewerkschaftsbund Frankreichs (CGT).

    Gleichzeitig wollen an demselben Ort die Anhänger der Bewegung „La France insoumise“ (zu Deutsch etwa „Das aufständische Frankreich“) des gescheiterten Präsidentschaftskandidaten Jean-Luc Mélenchon unter dem Motto "Weder Le Pen noch Macron" demonstrieren. 

    Am 7. Mai findet in Frankreich die zweite Runde der Präsidentschaftswahlen statt. Dabei wird Marine Le Pen erneut gegen ihren Rivalen und den Sieger der ersten Runde, den Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron von der Bewegung „En Marche!“ (zu Dt.: „Vorwärts!“), antreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kaczyński will von Deutschland und Russland Reparationen – Russische Botschaft antwortet
    Syrische Armee durchbricht Verteidigungslinie von Terroristen im Westen Aleppos – Sana
    In Afghanistan abgestürztes Flugzeug gehörte der US-Luftwaffe – Pentagon bestätigt
    Norwegen hat fast den Atomkrieg verursacht vor 25 Jahren
    Tags:
    Kundgebung, Wahlkampf, Demo, Tag der Arbeit, Marine Le Pen, Emmanuel Macron, Frankreich