15:25 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2471
    Abonnieren

    Die Kontakte zwischen Washington und Moskau in Sachen Syrien werden laut Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu weiterhin auf Arbeitsebene fortgesetzt.

    Schoigu zufolge erfolgt ein enges Zusammenwirken der beiden Länder.

    „Dort ist es derart eng, dass wir gar nicht nicht arbeiten können, daher haben wir Kontakte auf Arbeitsebene und werden diese auch weiterhin haben“, so der Verteidigungsminister am Mittwoch vor Journalisten.

    „In erster Linie stützen wir uns darauf, dass die Sicherheit unserer Piloten unerlässlich ist“, fügte er hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Humanitäre Hilfe: Russland versorgt Syrien weiter mit Hilfsgütern - Fotos
    Vier Zonen in Syrien: Opposition lüftet neuen russischen Vorstoß
    Russland will Friedenskontingent in Syrien – Opposition spricht von „nützlichem Plan“
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Tags:
    Kontakte, Zusammenarbeit, Sergej Schoigu, Syrien, Russland, USA