07:20 15 November 2019
SNA Radio
    Gefängnis

    Kiew plädiert auf lebenslange Haft für Janukowitsch

    © Foto : Pixabay
    Politik
    Zum Kurzlink
    5494
    Abonnieren

    Die zentrale Militärstaatsanwaltschaft der Ukraine will im Prozess wegen Staatsverrats gegen Ex-Präsident Viktor Janukowitsch lebenslange Haft für ihn fordern. Dies teilte Militärstaatsanwalt Ruslan Krawtschenko am Donnerstag mit.

    „Die höchste Strafe – eine lebenslange Haft“, verlangte Krawtschenko.

    Ihm zufolge wird die anklagende Seite die höchste Strafe fordern, weil der ukrainische Ex-Präsident „im Laufe der vorgerichtlichen Ermittlung seine Schuld nicht zugegeben hatte“.

    Der Anwalt von Janukowitsch soll bereits mehr als 30 Beschwerden in diesem Fall eingereicht haben.

    Am 4. Mai hat ein ukrainisches Gericht eine vorläufige Sitzung zu diesem Fall abgehalten. Dem ehemaligen Staatschef wird „Beihilfe den Vertretern der russischen Regierung mit dem Ziel der Änderung der ukrainischen Grenzen“ vorgeworfen sowie die Verletzung der Verfassung und Kriegsanstiftung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Poroschenkos Albträume: Janukowitsch mit Granatenwerfer und Timoschenko-Nator - VIDEO
    Janukowitsch schlägt Referendum über Donbass-Status vor
    Maidan-Jahrestag: Janukowitsch spricht über seine Flucht und Putin
    Medien veröffentlichen Janukowitschs Briefe an Putin, Trump und Merkel
    Tags:
    Haft, Viktor Janukowitsch, Ukraine