SNA Radio
    Nordkoreas Staats- und Parteichef Kim Jong-un

    Nordkorea reagiert auf Beleidigung von Kim Jong-un

    © Sputnik / Ilja Pitalew
    Politik
    Zum Kurzlink
    Korea-Konflikt flammt wieder auf (142)
    2423518
    Abonnieren

    Das Außenministerium Nordkoreas hat auf die Worte von US-Senator Cory Gardner an die Adresse von Staats- und Parteichef Kim Jong-un scharf reagiert. Dem russischen Sender RT zufolge hatte der Senator in einem TV-Talkshow Kim als „Geisteskranken“ bezeichnet, der an der Spitze eines mit Atombombe bewaffneten Regimes steht.

    Gardner sei ein „Psychopath“, erklärte das Außenamt in Pjöngjang und sprach sich für eine harte Strafe für den Senator wegen „für die nordkoreanische Führung beleidigender Äußerungen“ aus.

    Am vergangenen Freitag hatte das Ministerium für Staatssicherheit Nordkoreas erklärt, dass die CIA und der Spionagedienst Südkoreas einen Anschlag auf ranghohe Vertreter Nordkoreas geplant haben sollen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Korea-Konflikt flammt wieder auf (142)

    Zum Thema:

    Kim Jong-un „zufrieden“ mit Inspektion von zwei nordkoreanischen Garnisonen - FOTOS
    Kim will Nordkoreas Feinden „Rückgrat brechen“
    Albright warnt Trump vor Kim
    „Ich handle, wenn ich handeln muss“: Trump spricht über rote Linie für Nordkorea
    Tags:
    Antwort, Beleidigung, Gory Gardner, USA, Nordkorea