13:37 15 Dezember 2019
SNA Radio
    OVKS-Friedenssoldaten üben Kampf gegen Extremisten

    Lawrow: OVKS erklärt keine Länder zu Gegnern – im Unterschied zur „arroganten Nato“

    © Sputnik / Maxim Blinov
    Politik
    Zum Kurzlink
    71201
    Abonnieren

    Das internationale Militärbündnis OVKS (Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit) betrachtet laut Sergej Lawrow kein einziges Land als Gegner. Wie der russische Außenminister in einem Gespräch mit dem TV-Sender „Mir“ äußerte, wäre es daher falsch, das Bündnis mit der Nato zu vergleichen.

    OVKS-Truppen auf Übungen
    © Sputnik / Mikhail Woskressenskij

    „In der Entwicklungsstrategie der OVKS gibt es kein Wort davon, dass irgendein Land, irgendein Staat, irgendeine Organisation unsere Gegner sind“, so Lawrow.

    Ihm zufolge nimmt die Nato Russland als einen „Gegner, sogar eine Bedrohung“ wahr und versucht auf jede beliebige Weise, den Status und die Bedeutung davon, was die OVKS macht, zu erniedrigen.

    „Sehr zaghaft entscheiden sie sich für Verträge, sehr ungern“, fuhr der Außenminister fort.

    „Es fühlt sich an, als ob es quasi unschicklich für sie (die Nato – Anm. d. Red.) ist, anzuerkennen, dass die OVKS auch eine internationale Organisation ist, die sowohl von der Uno anerkannt wurde und als ein Beobachter in der Generalversammlung auftritt, als auch von der OSZE anerkannt wurde und regelmäßig an den deren Sitzungen teilnimmt".

    "Ich denke aber, dass so eine Arroganz, die für die Nato charakteristisch ist, der Sache nicht hilft“, sagte Lawrow.

    Russland, Weißrussland, Armenien, Kasachstan, Kirgistan und Tadschikistan sind Mitgliedsstaaten der OVKS.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russisch-amerikanische Kontroversen können al-Qaida und IS zusammenbringen
    Putin verspricht: Keine Farbrevolution, nicht in Russland und nicht in OVKS
    Östliches Sicherheitsbündnis OVKS positioniert sich als „Schutzschild Eurasiens“
    Spielen, kämpfen, werben: Das erwartet Russlands Militär im Jahr 2017
    Tags:
    UN, OSZE, NATO, OVKS, Sergej Lawrow, Tadschikistan, Kirgistan, Kasachstan, Armenien, Weißrussland, USA, Russland