20:56 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)
    0 244
    Abonnieren

    Im Osten von Paris ist es am Sonntagabend zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei gekommen. Das berichtet ein Ria-Novosti-Korrespondent vor Ort.

    Die Polizei hat Tränengas gegen Demonstranten eingesetzt, nachdem die Protestler Flaschen auf sie geworfen haben.

    Das Gebiet der Zusammenstöße ist zurzeit abgeriegelt. 

    ​📸 #SputnikPhotos Manifestation contre les élections à Ménilmontanthttps://t.co/MnHFEEi4iT pic.twitter.com/RC9E4t9pGf

    #Presidentielle2017 "Soyons ingouvernables", sur une banderole portée par des manifestants à Nantes, après l'annonce des résultats #AFP pic.twitter.com/X31mD3IxKQ

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)

    Zum Thema:

    Hälfte der Stimmen ausgezählt: Macron führt weiterhin an
    40 Pozent der Stimmen ausgezählt: Macron liegt weiter vorn
    Macron zu seinem Sieg: „Neues Kapitel unserer langen Geschichte“
    Macron mit klarem Vorsprung zu Präsidenten Frankreichs gewählt
    Tags:
    Polizei, Proteste, Präsidentenwahl, Frankreich