05:51 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Emmanuel Macron spricht am 7. Mai 2017 von Bühne der Siegesfeier am Louvre zu seinen Anhängern. DEmmanuel Macron spricht am 7. Mai 2017 von Bühne der Siegesfeier am Louvre zu seinen Anhängern

    Nach Stimmenauszählung innerhalb Frankreichs: Macron siegt mit 65,82 Prozent

    © REUTERS / Thomas Samson © REUTERS / Christian Hartmann
    1 / 2
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)
    292097

    Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron, Chef der Bewegung "En Marche", hat die Präsidenten-Stichwahl vom 7. Mai mit 65,82 Prozent der Stimmen gewonnen. Das teilte das Innenministerium in Paris nach der Auszählung von 100 Prozent der Stimmen auf dem Territorium Frankreichs mit.

    Die Front-National-Politikerin Marine Le Pen unterlag mit 34,18 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich 2017 (131)

    Zum Thema:

    Macron telefoniert mit Merkel
    80 Prozent der Stimmen ausgezählt: Macron führt bei Frankreich-Wahl
    Macron zu seinem Sieg: „Neues Kapitel unserer langen Geschichte“
    Le Pen-Epoche: Vater und Tochter die größten Verlierer der Stichwahlen in Frankreich
    Le Pen verkündet Front National als führende Oppositionskraft Frankreichs
    Tags:
    Präsidentenwahl, Marine Le Pen, Emmanuel Macron, Frankreich