08:43 21 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    71452
    Abonnieren

    Berlin hat begonnen, Asyl an türkische Militärs und Diplomaten zu gewähren, die dieses nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei nun in Deutschland suchen, berichtet die Deutsche Welle am Dienstag.

    Demnach soll es insgesamt 414 Asylanträge von türkischen Bürgern gegeben haben, die sich auf ständiger Basis in Deutschland aufhalten. Bei der Hälfte dieser Menschen handle es sich um Diplomaten. Außerdem hätten türkische Militärs, die auf Nato-Stützpunkten in Deutschland dienen, Asyl für sich und ihre Familien beantragt.

    Wie viele Asylanträge gewährt worden seien, wird nicht genannt. Laut der Deutschen Welle könnten die Ergebnisse des Türkei-Referendums zu einer positiven Entscheidung in diesem Zusammenhang beigetragen haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Umstrittene Zahlungen an DITIB – „Türkische Community verärgert“
    Visum abgelehnt: Türkischer Journalist durfte nicht zu Preisverleihung nach Wien
    Türkei: Erdogan erlässt Dekret zur Enthaarung bei Frauen
    „Provokation“: Türkei kommentiert neue EU-Beitritts-Bedingungen
    Tags:
    Asyl, Türkei, Deutschland