Widgets Magazine
14:57 21 September 2019
SNA Radio
    Der neue südkoreanische Präsident Moon Jae-in

    Neuer südkoreanischer Präsident will Nordkorea besuchen

    © REUTERS / Kim Kyung-Hoon
    Politik
    Zum Kurzlink
    Konflikt zwischen den zwei Koreas (2017) (49)
    101635
    Abonnieren

    Kurz nach seinem Wahlsieg hat der neue südkoreanische Präsident Moon Jae-in sich bereit erklärt, nach Nordkorea zu reisen und dort Verhandlungen zu führen, sollten sich dafür die passenden Bedingungen auftun.

    „Wenn es nötig ist, werde ich sofort nach Washington fliegen. Ich werde auch Peking, Tokio und gar Pjöngjang unter passenden Bedingungen besuchen“, wird Moon von den Medien zitiert. „Ich bin weiterhin von dem Wunsch getragen, alles in meiner Macht Stehende für die Herstellung des Friedens auf der Koreanischen Halbinsel zu unternehmen.“

    Neuer Präsident Südkoreas Moon Jae-in
    © REUTERS / Yonhap via REUTERS ATTENTION EDITORS
    Der neue Präsident gilt als Befürworter der Verbesserung der Beziehungen zu Nordkorea: Er sprach sich mehrmals für die Rückkehr zur Politik der Zusammenarbeit und die Versorgung von Pjöngjang mit humanitärer Hilfe aus.

    Auch durch die Ernennung des langjährigen Geheimdienstbeamten Suh Hoon zum neuen Leiter des staatlichen Aufklärungsdienstes (NIS) deutete Moon an, wieder stärker auf die nordkoreanische Führung zugehen zu wollen. Suh spielte bei den Vorbereitungen der bisher einzigen beiden Gipfeltreffen Süd- und Nordkoreas in den Jahren 2000 und 2007 eine wichtige Rolle.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Konflikt zwischen den zwei Koreas (2017) (49)

    Zum Thema:

    Nordkorea droht USA und Südkorea mit „verheerendem Schlag“
    Südkorea antwortet Nordkorea – auch mit ballistischer Rakete
    Experte: Militärmanöver in Südkorea provoziert China – stoppt aber Nordkorea nicht
    Nordkorea testet bisher unbekannte Rakete: USA und Südkorea fordern UN-Sondersitzung
    Tags:
    Versorgung, Frieden, Verhandlungen, Besuch, Moon Jae-in, Südkorea, Nordkorea