05:56 14 Dezember 2019
SNA Radio
    EU-Flagge

    EU-Zerfall? Moskauer Minister erläutert russisches Interesse

    © Foto : Pixabay
    Politik
    Zum Kurzlink
    2213326
    Abonnieren

    Russland wünscht sich laut seinem Vize-Außenminister Alexej Meschkow ein berechenbares Europa und ist keinesfalls an einem Auseinanderfallen der Europäischen Union interessiert.

    „Man sagt, Russland sei an einem Zerfall der EU interessiert, aber das stimmt aus vielen Gründen nicht“, sagte Meschkow am Donnerstag am Rande des Diskussionsclubs Valday. Russland gehe davon aus, dass die Welt polyzentrisch sein müsse.

    „Wir sind daran interessiert, dass sich die Situation in der EU stabilisiert und sie auf Wachstumskurs kommt“, so der Vize-Minister.

    „Uns würde die Arbeit mit der Europäischen Union viel leichter fallen, wenn sie im Wachstum begriffen wäre und eine einheitliche Sprache sprechen würde“, so der Diplomat. Denn Russland wünsche sich einen berechenbaren Partner.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Europa im Wandel: Moskau als „Quelle von Unannehmlichkeiten“ für Berlin
    Trump bewertet Aussichten für Zerfall der EU
    EU-Zerfall naht: Bürgerkrieg nicht mehr zu vermeiden – Historiker
    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Tags:
    Europäische Union, Russland