23:51 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    11260
    Abonnieren

    Die syrische Armee hat ihre Offensive auf die Stellungen der Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in der Provinz Deir ez-Zor verstärkt. Dies teilte am Donnerstag eine Militärquelle gegenüber Sputnik mit.

    So sollen syrische Truppen in Folge der Militäroperation bereits das Gebiet um den Brunnen Abu Hasan erreicht haben. Derzeit arbeite die Armee an der Befreiung der an den lokalen Flughafen anliegenden Gebiete, um die Sicherheit des Flugplatzes zu gewährleisten und die Kontrolle über Versorgungswege zurückzubekommen, die von den Terroristen blockiert wurden.

    Alltag im belagerten Deir ez-Zor
    © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy

    Des Weiteren sollen der Militärquelle zufolge bei der Offensive der syrischen Armee ein Daesh-Kämpfer mit belgischer Staatsbürgerschaft sowie andere Mitglieder der Terrororganisation mit ausländischen Pässen getötet worden sein. Dabei hätten die syrischen Regierungstruppen den südwestlichen Teil des Flughafens sowie ein Munitionslager der Terroristen unter ihre Kontrolle gebracht.

    Die Luftwaffen Syriens und Russlands fliegen ständig Angriffe auf wichtige Stellungen der Terroristen in diesem Gebiet. So zerstörten sie am Vorabend der Offensive mehrere Stützpunkte und Versorgungswege, heißt es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: US-Koalition bestreitet Angriff auf IS-Chemiewaffenlager in Deir ez-Zor
    Nach Berichten über US-Bombardements: Russland lässt Deir ez-Zor überwachen
    Syrische Soldaten bedecken IS-Stellungen bei Deir ez-Zor mit Feuer – VIDEO
    Russisches Militär liefert weitere 20 Tonnen UN-Hilfsgüter nach Deir ez-Zor
    Tags:
    Gebiete, Eroberung, Flughafen, Befreiung, Offensive, Deir ez-Zor, Syrien