00:28 15 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump will US-Wahlsystem säubern

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    1585
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump will eine Kommission zur Untersuchung von Wahlbetrug und Verstößen im US-Wahlsystem gründen, berichtet die Agentur Associated Press unter Berufung auf eigene Quellen im Weißen Haus.

    Demnach könnten der US-Vizepräsident, Mike Pence, und der Secretary of State des US-Bundesstaats Kansas, Kris Kobach, vermutlich die Leitung der Kommission übernehmen. Es sei geplant, dass die Struktur sich mit den Fragen der Wahlverstöße auf der Ebene der US-Bundesstaaten sowie auf nationaler Ebene beschäftigen werde.

    Die jüngsten Präsidentschaftswahlen in den USA hatten im November 2016 stattgefunden. Danach meldete Trump Wahlverstöße in mindestens drei US-Bundesstaaten. Ihm zufolge sollen bis zu fünf Millionen Menschen unregistriert an den Wahlen teilgenommen haben. Am 9. November ging er deswegen vor Gericht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Wahlen: Das hat Clinton nach ihrer Niederlage zu Obama gesagt
    US-Senatoren wollen Obama auf Einmischung in Wahlen im Ausland überprüfen
    US-Kongress will „russische Spur in US-Wahlen“ untersuchen
    Trump gewinnt US-Wahlen - Medien
    Tags:
    Wahlbetrug, Untersuchungen, Kommission, Präsidentschaftswahlen, Mike Pence, Donald Trump, USA