13:56 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1251
    Abonnieren

    Emmanuel Macron hat am Sonntag offiziell das Amt des französischen Präsidenten von seinem Vorgänger Francois Hollande übernommen. Damit ist Macron mit 39 Jahren der jüngste Präsident, den es in Frankreich je gegeben hat.

    Die Amtseinführung fand im Élysée-Palast statt. Nach einem Gespräch mit dem neuen Präsidenten, das wesentlich mehr Zeit in Anspruch genommen hatten,  als geplant, verließ Hollande die Residenz des französischen Staatsoberhaupts.

    „Am 7. Mai haben die Franzosen ihre Wahl getroffen. Die Verantwortung, die mir zuteilwurde, ist für mich eine große Ehre und ich bin mir ihrer Bedeutung bewusst. Die Welt und Europa brauchen Frankreich mehr als je zuvor“, so Macron zu Beginn seiner ersten offiziellen Rede als Präsident.

    Die zweite Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich hatte 7. Mai stattgefunden. Den Sieg errang Emmanuel Macron mit 65,82 Prozent der Stimmen, Marine Le Pen unterstützten indes 34,18 Prozent der Wähler.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Macron macht Schulz - Für den touristischen Billig-Internationalismus
    MacronLeaks: Führt die Spur tatsächlich nach Russland? - Cyber-Experte zu „Beweisen“
    Normandie-Format nun ohne Paris? Ukraine-Regelung ist Macron egal – Experte
    Experte: Viele Franzosen können Macron nicht leiden
    Tags:
    Präsident, Emmanuel Macron, Frankreich