12:37 26 Juni 2017
Radio
    Der russische Rubel

    Putin: Realeinkommen der Bürger Russlands steigt

    © Sputnik/ Vladimir Trefilov
    Politik
    Zum Kurzlink
    2722581036

    Das Realeinkommen der Bürger Russlands ist laut Präsident Wladimir Putin zurzeit im Ansteigen begriffen. Dies teilt die offizielle Webseite des Kremls mit.

    Im Rahmen des chinesischen Wirtschaftsforums „One Belt, One Road“ traf sich Putin mit seinem tschechischen Amtskollegen Milos Zeman. Dieser machte Putin auf die gestiegene Zahl russischer Touristen aufmerksam.

    „Das hat mit dem allmählichen Anstieg der Einkünfte der Bevölkerung zu tun, die bei uns infolge der Krise leider gesunken waren“, sagte Putin. „Jetzt steigt das Realeinkommen der Bürger Russlands allmählich wieder, und damit nimmt auch die Reise-Aktivität zu.“

    Putin ist am Sonntag zu einem zweitägigen Besuch in Peking eingetroffen, um an dem Forum „One Belt, One Road“ teilzunehmen. Das Projekt bündelt seit 2013 die chinesischen Ziele zum Aufbau eines interkontinentalen Infrastruktur-Netzes zwischen Europa und China. An dem gleichnamigen Gipfeltreffen am 14. und 15. Mai in Peking nehmen Vertreter aus 110 Ländern teil. Bei dem Forum soll unter anderem die erste Bilanz des 2013 von China initiierten Projekts „Neue Seidenstraße" gezogen werden.

    Zum Thema:

    Lebenszufriedenheit in Russland auf Rekordhoch
    Putin verdient weniger als sein Sprecher
    Währungsreserven Russlands in einer Woche um 1,1 Milliarden US-Dollar gewachsen
    Wie Russland zum Geld-Magneten wird – Forbes
    Tags:
    Touristen, Geld, Einkommen, Miloš Zeman, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren