17:40 08 Dezember 2019
SNA Radio
    Cyber-Angriff

    WannaCry: Noch immer Million PC in Gefahr

    © Foto : Pixabay
    Politik
    Zum Kurzlink
    3201
    Abonnieren

    Experten zufolge sind immer noch mehr als 1,3 Millionen Computer weltweit anfällig für den Virus „WannaCry“, der am Freitag bereits Tausende Rechner in 150 Ländern der Welt angegriffen hatte.

    Ein weiterer Cyberangriff sei laut dem Chef des Europäisches Polizeiamtes, Rob Wainwright, zufolge schon am heutigen Montag möglich. Die Vertreter des britischen Aufklärungsdienstes raten demnach den Behörden, sich auf einen weiteren globalen Angriff gefasst zu sein. 

    „Wir haben Kenntnis von Angriffsversuchen auf andere britischen Zentren, außer den medizinischen Diensten“, sagte Ciaran Martin, Chef des britischen Nationalen Zentrums für Cybersicherheit.

    Am Freitag war ein massiver Cyberangriff mit der Erpressersoftware "WannaCry" passiert. Weltweit wurden Rechner von einem Virus befallen, der sie verschlüsselte und Lösegeld verlangte. Insgesamt sollen etwa 200.000 Computer in 150 Ländern Opfer des Angriffs geworden sein. Betroffen wurden unter anderem Krankenhäuser in Großbritannien, die Deutsche Bahn sowie Regierungsbehörden in aller Welt. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lösegeld gefordert: Hacker legen britische Krankenhäuser lahm
    Südkorea: Hacker aus China nehmen US-Flugabwehr ins Visier – Medien
    USA: Verurteilter russischer Hacker erklärt sich für Schadenersatz bereit
    USA verurteilen russischen Hacker zu Rekord-Strafe
    Das schlimmste Datenleck seit Snowden: Hacker offenbaren weitere NSA-Werkzeuge
    Tags:
    anfällig, PC, Virus, Cyberangriff, WannaCry, Russland, Großbritannien, USA