16:55 12 Dezember 2017
SNA Radio
    AfD-Logo

    AfD-Anhänger befürchten Wahlbetrug in NRW

    © Flickr/ Metropolico.org
    Politik
    Zum Kurzlink
    117920

    Mit 7,4 Prozent ist die AfD in den NRW-Landtag eingezogen – ein Erfolg. Einige Wähler sind jedoch der Meinung, dass ihre Partei durch Manipulationen benachteiligt worden ist.

    So seien die Bögen angeblich so speziell gefaltet gewesen, dass man die AfD dort nur mühsam habe finden können.

    Einige User klagen auch darüber, dass die AfD ganz unten auf der Liste stand und in einigen Bezirken nur mit der Zweitstimme gewählt werden konnte.

    Bei den zwei letzten Klagen handelt es sich jedoch wohl nicht um Wahlbetrug,  da die Reihenfolge der Parteien sich aus dem Ergebnis der vorherigen Wahl in 2012 ergeben hatte und in einigen Wahlkreisen offensichtlich keine AfD-Direktkandidaten aufgestellt worden sind.

    Tags:
    Partei Alternative für Deutschland (AfD), Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren