14:19 25 Juni 2017
Radio
    Syrische Armee

    Starker IS-Angriff von syrischen Regierungskräften abgewehrt

    © Sputnik/ Michail Alayeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 50721722

    Die syrische Armee hat mit Unterstützung der nationalen Volksverteidigungskräfte einen Angriff der IS-Terroristen auf die Stadt Akareb abgewehrt, welche sich 53 Kilometer östlich der Stadt Hama befindet, wie eine sich vor Ort befindende Quelle Sputnik mitteilte.

    „Die IS-Attacke auf Akareb geschah in der Nacht auf Donnerstag. Der Kampf war sehr intensiv. Die Armee und die Volksverteidigungskräfte konnten die Attacken abwehren. Die Terroristen haben große Verluste erlitten“, so die Quelle gegenüber der Agentur.

    Am Montag, den 15. Mai, hatten syrische Regierungstruppen den IS-Angriff auf die Ortschaft As-Seen abgewehrt, die 23 Kilometer von Akareb entfernt liegt.

    Die Stadt Akareb und die Ortschaft As-Seen haben aufgrund ihrer Nähe zur Fernstraße, die Aleppo mit anderen syrischen Provinzen verbindet, eine wichtige geographisch-strategische Lage.  Auf der anderen Seite von Akareb verläuft die Fernstraße, die durch die Stadt Salamia nach Hama führt.

    Zum Thema:

    Hama: Syrische Armee vernichtet Stellungen der Al-Nusra-Front
    Syrische Armee erobert mehrere Höhen südlich von Palmyra
    Syrische Armee meldet Tausende tote und verletzte Extremisten bei Hama
    Syrische Armee geht in Offensive bei Kabun – Islamisten setzen sich miteinander aus
    Tags:
    Verluste, strategisch, Abwehr, Terrorangriff, IS, Hama, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren