15:53 27 Juni 2017
Radio
    James Comey

    James Comey „unsichtbar“ bei Trump-Empfang

    © AP Photo/ Cliff Owen
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1152424

    Der Freund des Ex-Chefs der US-Bundespolizei FBI, James Comey, Benjamin Wittes, berichtete am 18. Mai in seinem Twitter-Blog über einen kuriosen Vorfall, der sich noch im Januar dieses Jahres während des Treffens des US-Präsidenten Donald Trump mit den Chefs der staatlichen Sicherheitsdienste ereignete.

    Wittes zufolge wollte sich Comey in keiner Weise an diesem Treffen mit dem Staatschef beteiligen, denn seines Erachtens solle sich ein FBI-Chef maximal vom Präsidenten distanziert halten und mit ihm sozusagen auf Armeslänge im Abstand zusammenarbeiten. Allerdings habe er Trumps persönliche Einladung nicht ignorieren können.

    Beim Betreten des Offices, wo das Treffen erfolgte, habe Comey bemerkt, dass die Gardine genau die gleiche Farbe wie sein Anzug habe, und so habe er versucht, damit zu „verschmelzen“, um für Trump so gut wie unbeachtet zu bleiben. Eine längere Zeit soll der Trick geklappt haben – der Präsident bemerkte den FBI-Chef erst am Ende der Veranstaltung.

    „Oh, Jim ist hier. Er ist bekannter als ich geworden“, sagte Trump. Dieser Moment sei gerade von der Videokamera aufgenommen worden.

    Comey versuchte, sich dem Präsidenten mit einem routinemäßigen Händedruck zu entziehen, doch Trump, der den Anwesenden eine angeblich besondere Vertrautheit mit ihm demonstrieren wollte, umarmte den FBI-Chef und klopfte ihm leicht auf die Schulter.

    „James gestand mir, dass er in diesem Augenblick Ekel verspürte“, schrieb Benjamin Wittes.

    Zuvor hatte Donald Trump am 9. Mai James Comey entlassen, indem er behauptete, Comey sei nicht imstande, das FBI effektiv zu leiten. Trumps Entscheidung erfolgte auf Empfehlung von Justizminister Jeff Sessions und Vize-Justizminister Rod Rosenstein.

    Zum Thema:

    Entlassung von FBI-Chef als Reaktion auf Anti-Trump-„Theater“?
    „Russland-Ermittler“ Comey muss Tschüss zum FBI sagen
    Überraschungsentscheidung: Trump entlässt FBI-Chef Comey
    Vom FBI zum IS und zurück: Medien enthüllen Geschichte einer Terroristen-Witwe
    Tags:
    Vertrautheit, Händedruck, unbemerkt, kurios, Vorfall, Gardine, Sicherheitsdienste, Justizministerium, Twitter, FBI, Benjamin Wittes, James Comey, Donald Trump, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren