17:37 23 November 2017
SNA Radio
    FOX NEWS

    Fox News-Moderator wegen „Rassismus“ gefeuert – Medien

    © AFP 2017/ STAN HONDA
    Politik
    Zum Kurzlink
    21282638

    Der US-Sender Fox News hat seinen politischen Kommentator Bob Beckel wegen einer unkorrekten Bemerkung gegenüber einem afroamerikanischen Arbeiter entlassen. Dies berichtet The Daily Beast.

    Das Blatt präzisiert, der Vorfall sei passiert, als ein IT-Spezialist zur Computerreparatur in die Redaktion gekommen war. Den Journalisten verärgerte, dass seine Technik von einem Afroamerikaner repariert wird, und deswegen erlaubte er sich eine unkorrekte Äußerung.

    Dem Blatt zufolge soll dieser Journalist schon einmal im Jahr  2005 vom TV-Sender entlassen worden sein, als er nach einer Operation am Rücken lange krankgeschrieben war. Allerdings sei Beckel ein paar Jahre später erneut eingestellt worden sein, da die Zuschauer seine analytischen Talk Shows sehr vermisst haben sollen.

    Zum Thema:

    Fox News: US-Kampfjets fangen russische Bomber vor Alaska ab
    Fox News sagt Tschüss zu Putin-Beschimpfer
    Fox News: Zwei strategische russische Bomber übten vor Alaska-Küste
    Fox News findet keine Beweise für „Einmischung Russlands“ in US-Wahl
    Tags:
    entlassen, Afroamerikaner, Redaktion, Fox News, The Daily Beast, Robert Beckel, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren