Widgets Magazine
14:06 23 Juli 2019
SNA Radio
    Sicht auf die afghanische Hauptstadt Kabul aus einem US-Militärhubschrauber

    Diffamierung Moskaus ist Ablenkung von USA und Nato in Afghanistan – Außenamt

    © AFP 2019 / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    131924

    Die Erklärungen über die angebliche Russland-Unterstützung der Taliban sind darauf gerichtet, die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft von den zahlreichen Fehlkalkulationen abzulenken, die die USA und die Nato bei ihrem mehr als 15-jährigen Aufenthalt in Afghanistan begangen haben, heißt es aus dem russischen Außenministerium.

    Das Außenministerium bezieht sich in seiner Mitteilung auf Erklärungen eines Polizeichefs in Kandahar, laut dem Russland mit anderen Ländern zusammenarbeitet und „der Taliban mit Finanzmitteln und Waffenlieferungen hilft“.

    Zudem betont das russische Ministerium, dass der amerikanische TV-Sender „Fox News“ „die bekannte Technik der Manipulation des gesellschaftlichen Bewusstseins angewendet hat, wobei er in einem Informationskontext Mitteilungen über das Auftauchen nicht identifizierter Hubschrauber in der an Tadschikistan grenzenden Provinz Kundus und den Warenschmuggel durch die tadschikisch-afghanische Grenze mit erneuten Erdichtungen der afghanischen Pseudoanalytiker über eine mögliche Reise russischer Militärberater zur Taliban und die Organisation einer finanziellen und logistischen Hilfe für die Taliban-Bewegung vereinigt hat.“

    Russlands Außenministerium ist der Auffassung, dass „jemand (…) versucht, Russland zu diffamieren, um die Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft von den zahlreichen Fehlkalkulationen bei dem mehr als 15-jährigen Aufenthalt des Militärkontingents der USA und der Nato in Afghanistan abzulenken, wobei er sein eigenes Vorgehen bei der Unterstützung der Terroristen, vor allem der IS-Kämpfer, verheimlicht“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Taliban-Offensive in Afghanistan: Helfen zusätzlich 5000 US-Soldaten wirklich?
    Taliban, welcome! Ex-Terroristen winkt „Schutz“ in Deutschland – BAMF
    Nach Taliban-Attacke: Vier afghanische Kommandeure mussten den Hut nehmen
    Afghanistan antwortet Taliban-Bombe – mit Kampfgebrüll
    Pentagon und Taliban – Bewaffnung inklusive?
    Tags:
    Erklärungen, Unterstützung, Taliban, Afghanistan, USA, Russland