Widgets Magazine
11:18 21 August 2019
SNA Radio
    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un

    China oder Atomschlag: Trump über "Verrückten mit den Kernwaffen" aus Pjöngjang

    © Sputnik / Ilya Pitalev
    Politik
    Zum Kurzlink
    Nordkoreas Raketentests (127)
    287128

    Die US-Zeitung The Washington Post hat ein Protokoll von dem Telefonat zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem philippinischen Amtskollegen Rodrigo Duterte Ende April veröffentlicht. Darin spricht Trump über Nordkoreas Staatschef Kim Jong un als „Verrückten mit Atomwaffen“ und will China mehr in die Pflicht nehmen.

    Das US-Blatt schreibt, dass das Protokoll des Telefonats zwischen den beiden Staatschefs am 29. April von der philippinischen Regierung schon am 2. Mai aufgestellt worden sei. Die WP habe es aber erst jetzt entdeckt.

    Protokoll des Trump-Duterte-Telefonats
    Protokoll des Trump-Duterte-Telefonats

    In dem Telefonat spricht Duterte das Thema Nordkorea an und sagt, dass „jede Generation ihren Verrückten“ hätte – „in unserer Generation ist das Kim Jong un“. Der Umgang mit ihm sei ein sehr „delikates Problem“. Trump meint darauf, er könne damit umgehen.

    Im weiteren Verlauf führt der US-Staatschef weiter aus:

    „Wir können einen Verrückten mit Atomwaffen nicht weiter so frei herumlaufen lassen. Wir haben eine große Feuerstärke, mehr als er, vielleicht 20 Mal so viel. Aber wir wollen sie nicht anwenden.“

    Trump wollte am kommenden Tag mit Peking darüber sprechen, denn „der Ball sei nun bei China“. „Die andere Option wäre ein Atomschlag“, so heißt es aus dem Munde Trumps in dem Protokoll.

    Zuletzt war berichtet worden, dass Chinas Staatschef Xi Jinping Trump bei Verhandlungen um eine 100-Tage-Frist für mehr Druck auf Nordkorea gebeten habe. Demnach hatten die USA zuvor von Peking noch mehr Druck auf Pjöngjang gefordert: Die Wirtschaftssanktionen sollten verstärkt werden, zumal mit China 90 Prozent des Außenhandels Nordkoreas abgewickelt wird. Trump hatte damals gedroht, die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit China einzuschränken, sollte es den Forderungen nicht nachkommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nordkoreas Raketentests (127)

    Zum Thema:

    Trump schätzt Chancen für Atomkrieg gegen Nordkorea ein
    Trump steckt in Sackgasse und muss zuschlagen – jetzt gegen Nordkorea - Blog
    „Nordkoreanischer“ als Nordkorea selbst – Ex-US-Botschafter über Trump-Rhetorik
    Raketenstart in Nordkorea: Keine Interkontinentalrakete? – „Kein Kommentar“ von Trump
    Tags:
    Atomschlag, Telefonat, Kernwaffen, Kim Jong Un, Donald Trump, Nordkorea, USA