SNA Radio
    Ein deutsches Asylheim

    So viel gibt Deutschland für Flüchtlinge aus

    © AFP 2019 / JENS WOLF / DPA / AFP
    Politik
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    184145
    Abonnieren

    Die Bundesregierung hat im Jahr 2016 insgesamt 20 Milliarden Euro für Flüchtlinge ausgegeben, wie die „Rheinische Post“ am Mittwoch unter Berufung auf einen Regierungsbericht schreibt.

    Rund 9,3 Milliarden Euro wurden demnach für unmittelbare Flüchtlingsausgaben von Ländern und Kommunen erstattet. Der Bund habe weitere 5,5 Milliarden Euro für die noch nicht anerkannten Asylbewerber gezahlt. Zusätzlich sollen die Länder eine Integrationspauschale von zwei Milliarden Euro erhalten haben. Überdies seien 400 Millionen für Unterkünfte von Asylsuchenden und 350 Millionen Euro als Entlastungspauschale für unbegleitete Minderjährige ausgegeben worden.

    Mehr zum Thema: «Fünfzehn Thesen zu kultureller Integration und Zusammenhalt» – Wozu?

    „Für Maßnahmen zur Bekämpfung der Fluchtursachen“, also um die Flucht von Menschen aus ihren Ländern zu verhindern, habe Deutschland auch eine wesentliche Geldsumme gezahlt: über elf Milliarden Euro, heißt es weiter. Mittlerweile aber lässt die Dynamik des Migranten-Zustroms eher nach, zitiert das Blatt Kanzleramtsminister Peter Altmaier.

    „Die Zahl der Anlandungen aus der Türkei nach Griechenland ist seit mehr als einem Jahr drastisch gesunken.“

    „Heute Binnenmigrant, morgen Asylbewerber“: Was treibt Menschen aus der Heimat?

    Die Anzahl von Flüchtlingen, die aus Libyen nach Italien kommen, verstärke sich demzufolge auch nicht.

    Im Jahr 2015 waren über eine Million Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika nach Deutschland gekommen. 2016 sank diese Zahl auf 280.000 Menschen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Europa zu Kontrolle von Migranten-Enklaven nicht fähig – russischer Politiker
    Migrant vergewaltigt Wiener Jungen: Gericht mildert Urteil ab – „einmaliger Vorfall“
    Großeinsatz im Mittelmeer: Mehr als 4.000 Migranten in drei Tagen geborgen
    Leipzig: Migranten-Tumulte nach Messerstecherei auf offener Straße – VIDEO
    Tags:
    Migrationspolitik, Migranten, Bundesregierung, Afrika, Naher Osten, Libyen, Griechenland, Türkei, Deutschland