22:58 11 Juli 2020
SNA Radio
    Politik

    Poroschenko lässt sich neue ukrainische Rakete vorführen – VIDEO

    Politik
    Zum Kurzlink
    791
    Abonnieren

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat im südlichen Gebiet Odessa in seinem Beisein eine Rakete testen lassen. Laut dem Staatschef handelt es sich um eine brandneue Rakete aus ukrainischer Produktion. Eine ähnlich aussehende Rakete hatte das ukrainische Militär aber schon einmal im vergangenen Jahr gezündet.

    „Eine neue ukrainische Rakete wurde gerade erst erfolgreich getestet. Der Gefechtskopf, das Triebwerk und das Lenksystem kommen aus einheimischer Produktion. Das ist unser Erfolg“, schrieb Poroschenko auf Facebook. Auf dem beigefügten Video ist zu sehen, wie der Staatschef den Test beobachtet und sich dann über die Details informieren lässt.

    „Herr Oberster Befehlshaber“, sagt ein Vertreter des Testteams auf Ukrainisch, wechselt dann aber auf Russisch: „Die Eigenschaften der Rakete entsprechen allen Zielvorgaben“. Zum Typ und zu den technischen Daten machte er keine Angaben.

    Die neue Rakete wie auch die fahrzeuggestützte Startanlage ähneln jedoch sehr denen, die die ukrainische Armee bei einem Teststart im November öffentlich vorstellte. Damals zeigte sich Präsident Poroschenko begeistert von der neuen Waffe, die eine Reichweite von 60 Kilometern haben soll.

    Sein Berater Juri Birjukow bezeichnete die neue Rakete als „furchtbar und todbringend“ und drohte der russischen Marine. Laut russischen Waffenexperten könnte es sich dabei um ein umgebautes Projektil des sowjetischen Mehrfachraketenwerfers Smertsch  handeln.

    Zum Thema:

    Ukraine: Regierungspartei droht Opposition mit „Nacht der langen Messer“
    Poroschenko flieht unter Rufen „Lügner!“ und „Schande“ vor der Menge - VIDEO
    Korruptionsvorwurf: Poroschenko soll bei Einkäufen für Armee geschummelt haben
    Poroschenko schickt weitere Panzer in den Donbass – Russland reagiert
    Tags:
    Odessa, Ukraine