04:33 15 November 2019
SNA Radio
    Der Hafen von Klaipeda, Litauen

    NATO-Schiffsverband in litauischen Hafen Klaipėda eingelaufen

    © Sputnik / Andrei Aleksandrov
    Politik
    Zum Kurzlink
    613115
    Abonnieren

    Ein Schiffsverband der NATO ist am Freitag in den litauischen Hafen Klaipėda eingelaufen. Wie das Verteidigungsministerium in Vilnius mitteilte, gehören zum Verband Schiffe ständiger Bereitschaft der Allianz sowie die Fregatten „Roald Amundsen“ (Norwegen) und „Evertsen“ (Niederlande).

    „Die NATO-Kriegsschiffe in der Ostsee setzen gemeinsame Manöver mit regionalen Partnern fort. Geübt wurde bereits unter Teilnahme von Schiffen aus Estland, Lettland und Schweden. Geplant sind Seeübungen unter Teilnahme der litauischen Marine“, sagte der Befehlshaber der norwegischen Flotte, Ole Sandqvist.

    In Klaipėda sind Treffen der Schiffskommandanten mit dem Befehlshaber der litauischen Marine, Kapitän zur See Arūnas Mockus, sowie mit dem Oberbürgermeister geplant. Stadtbewohner dürfen die Kriegsschiffe unmittelbar an Bord besichtigen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bei Angriff: Deutsche werden Nato-Partnern im Osten nicht beistehen – Umfrage
    Nato sammelt Eingreifkräfte an der Grenze zu Russland
    Washington will Patriot-Raketen ins Baltikum verlegen – Medien
    Nato übt Angriffe auf Russland
    Tags:
    Flottenverband, Besuch, NATO, Ole Sandqvist, Klaipeda, Litauen