19:40 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Wachsfigur von David Cameron

    Benimmt sich weiterhin wie Premier: Cameron entsetzt Käufer beim Shoppen – VIDEO

    © AFP 2019 / Leon Neal
    Politik
    Zum Kurzlink
    5262
    Abonnieren

    David Cameron ist schon seit langem nicht mehr Premierminister von Großbritannien, dennoch genießt er weiterhin Vorteile, wie die englische Zeitung „The Sunday Express“ schreibt.

    Anscheinend habe Cameron den Wind der Freiheit verspürt. So soll er am vergangenen Samstag die allerheiligste britische Tradition verletzt haben – sich wie alle anderen anzustellen, als er eine Filiale von JD Sports in London besuchte. Mit einer Packung Socken sei er an den in der Schlange stehenden Menschen vorbei zur Kasse geeilt, schreibt das Blatt.

    In seinem eleganten Anzug und mit den zwei Bodyguards passte er gar nicht zu dem Ort.

    "Ich weiß nicht, warum er an diesem Moment so verzweifelt Socken brauchte, aber sie müssen ihm wichtig gewesen sein. Ich verstehe nicht, warum er einen speziellen Service braucht, jetzt, wo er kein Premierminister mehr ist, und einfach zum Anfang der Schlange eilt. Sicherlich hätte er mit uns Schlange stehen können“, kommentierte der Autor des Videos das Geschehene.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Als Cameron noch Premier war – wollte er „Daily Mail“-Chefredakteur feuern?
    Wenn Cameron „Johnsons“ schießt, fühlt er sich gut
    Wird David Cameron nächster Nato-Chef?
    „Cameron, Renzi, Hollande geh‘n. Bleibt aber die Mutti steh’n?“
    Tags:
    Privilegien, Service, Shopping, Tradition, David Cameron, England, Großbritannien