16:34 21 November 2019
SNA Radio
    Lage in Syrien

    Erstmals seit Konfliktbeginn: Syrische Armee kontrolliert Straße Damaskus-Palmyra

    © AFP 2019 / KARAM AL-MASRI
    Politik
    Zum Kurzlink
    4711
    Abonnieren

    Die syrischen Regierungstruppen haben erstmals seit Beginn des Syrien-Konflikts die wichtigste Straßenverbindung zwischen der Hauptstadt Damaskus und der antiken Wüstenstadt Palmyra unter ihre Kontrolle gebracht. Dies teilte eine informierte Quelle der Agentur RIA Novosti mit.

    „Die IS-Terroristen haben sich in Richtung Sukhne zurückgezogen. Die Straße Damaskus-Palmyra steht unter der Kontrolle der Armee und ihrer Verbündeten“, so der Sprecher am Montag.

    Der Vormarsch werde östlich von Palmyra fortgesetzt. Es werde zudem weiterhin gegen die Terroristen in der Nähe der Stadt Arak auf der Route Palmyra-Deir-ez-Zor gekämpft. Diese hätten schwere Verluste erlitten und seien auf dem Rückzug.

    Insgesamt hat die syrische Armee seit Beginn der großangelegten Operation im Osten der Homs-Provinz mit Unterstützung der russischen Luftwaffe mehr als 1000 Quadratkilometer Fläche von IS-Kämpfern befreien können.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Syrische Truppen rücken bis Grenze zu Jordanien und Irak vor
    Russischer „Alligator“ schnappt zu: Ka-52-Heli feuert auf Terror-Panzer –Syrien-VIDEO
    Syrien: Massengrab mit Hunderten enthaupteten IS-Opfern entdeckt
    Waffenstillstand in Syrien breitet sich aus – bereits 1514 Ortschaften
    Tags:
    Terroristen, Islamischer Staat, Palmyra, Damaskus, Syrien