00:04 26 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2442
    Abonnieren

    Moskau und Paris sind nach Worten von Präsident Wladimir Putin fest entschlossen, nach gemeinsamen Lösungen der Problemen Syriens, der Ukraine und Nordkoreas zu suchen. Wichtig sei auch der gemeinsame Kampf gegen den Terrorismus, sagte Putin am Montag auf einer Pressekonferenz in Paris.

    „Wir sprachen von der Ukraine-Krise und über Möglichkeiten der Lösung des Syrien-Problems. Viel Raum nahm auch die aus meiner Sicht gefährliche Situation um das nukleare Problem Nordkoreas und um das nordkoreanische Raketenprogramm ein“, sagte der russische Präsident nach den Verhandlungen mit seinem französischen Amtskollegen Francois Macron. Die Lösung dieser Probleme sollte zur Verbesserung der Lage beitragen, fügte Putin hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Macron: Neue Sanktionen nur bei Eskalation in Ukraine – "will ich aber nicht"
    Macron nach Treffen mit Putin: Wichtige Probleme nur mit Russland lösbar
    Putin und Macron stellen sich der Presse – LIVE-Übertragung aus Versailles
    Macron trifft Putin in Versailles - VIDEO
    Tags:
    Verhandlungen, Kooperation, Terrorismus, Emmanuel Macron, Wladimir Putin, Versailles, Frankreich, Russland