13:51 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Ballistische Rakete. Nordkorea (Archivbild)

    Nordkorea bewertet seinen jüngsten Raketenstart

    © REUTERS / KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    4385
    Abonnieren

    Pjöngjangs Raketenstart, bei dem am Montag ein neues präzisionsgelenktes System getestet werden sollte, ist erfolgreich gewesen, wie die südkoreanische Agentur Yonhap unter Berufung auf nordkoreanische Medien meldet.

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un bei dem Teststart persönlich anwesend gewesen sein. Medienberichten zufolge erreichte die Rakete ihr Ziel mit einer Ablenkung von nur sieben Metern. 

    Nordkorea hatte am Montag erneut eine Rakete gestartet. Diese ist laut Japans Chefkabinettssekretär Yoshihide Suga in den Gewässern der japanischen Wirtschaftszone gelandet.

    Die Rakete wurde Medienberichten zufolge in der Nähe der Stadt Wonsan an der östlichen Küste Nordkoreas abgefeuert. Nach etwa 450 Kilometer sei das Geschoss dann ins Japanische Meer gestürzt. Dabei soll die Rakete eine Höhe von 100 Kilometern erreicht haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Iran und Nordkorea im Visier: USA bestellen Satelliten-Fotos in Höchstauflösung
    US-Schlag gegen Nordkorea: Wahrscheinlichkeit maximal
    Trump wirft Nordkorea Respektlosigkeit gegenüber China vor
    Vorschlag aus Moskau: „Sechser“-Gespräche zu Nordkorea wiederbeleben
    Japan will „zusammen mit USA“ Nordkorea zügeln
    Nordkorea testet neues Luftabwehrsystem - Medien
    Tags:
    Raketenstart, Nordkorea