Widgets Magazine
20:28 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Theresa May in Brüssel

    May braucht EU nicht zum Brexit

    © Sputnik / Alexej Witwitski
    Politik
    Zum Kurzlink
    10638
    Abonnieren

    Großbritannien kann auch aus der Europäischen Union austreten, ohne einen Deal mit Brüssel zu machen. Sollten die von der EU gestellten Bedingungen London nicht gefallen, wolle Premierministerin Theresa May die Verhandlungen verlassen. So äußerte sie sich in einer Sendung des britischen TV-Senders SkyNews.

    Brexit-Gegnerin während Protesten in London (Archivbild)
    © AFP 2019 / Niklas Halle'n
    „Wir werden dort sein, um den richtigen Deal auszuhandeln, aber wie ich schon sagte, kein Deal ist besser als ein schlechter. Wir müssen bereit sein, die Verhandlungen zu verlassen“, so May. Sie und Labour-Chef Jeremy Corbyn lieferten sich zehn Tage vor der vorgezogenen Parlamentswahl am 8. Juni ein inoffizielles TV-Duell und antworteten auf Fragen der Wähler und des Moderators.

    May erklärte, Großbritannien werde keinen Deal mit der EU schließen, wenn es mit den Bedingungen Brüssels nicht einverstanden sei. Der Brexit sei ein wichtiges Moment in der Geschichte Großbritanniens. „Wir haben eine Möglichkeit, das Land in der Zukunft besser zu gestalten“, so May.

    Zuvor hatte bereits der Brexit-Minister David Davis angekündigt, es sei möglich, dass Großbritannien die Verhandlungen mit Brüssel verlasse. Die EU forderte, dass Großbritannien seine finanziellen Verpflichtungen aus der Mitgliedschaft vollständig erfüllen soll, die London jedoch als sehr hoch einschätzt. Laut Davis sollten die EU-Staaten ihre Position überdenken, falls sie einen Fortschritt in den Gesprächen erzielen wollten.

    Ein hochrangiger EU-Beamter unterstrich im Kommentar für The Sunday Times, die Chancen, dass Großbritannien aus der EU ohne neue Vereinbarungen austritt, stünden bei „mehr als 50 Prozent“. Laut Financial Times seien die Brexit-Kosten für Großbritannien von 60 auf 100 Milliarden Euro gestiegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Brexit: EU will Austrittsverhandlungen mit London ab 19. Juni
    Johnson überzeugt: EU wird London Brexit-Scheidung bezahlen
    London will keine „Brexit“-Gebühr zahlen
    Die Suche nach Auswegen aus dem Brexit
    Tags:
    Brexit, Theresa May, Europäische Union, Großbritannien