03:35 28 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    212413
    Abonnieren

    In Deutschland sollen 80.000 bis 100.000 Asylentscheidungen aus den vergangenen beiden Jahren überprüft werden, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Mittwoch in Berlin. Betroffen seien unter anderem junge Männer zwischen 18 und 35 bis 40 Jahren.

    Demnach sollen bereits gefallene Entscheidungen zu Flüchtlingen aus den zehn Hauptherkunftsländern überprüft werden. Der Prozess soll noch im Sommer beginnen. Dies ist dem Bundesinnenminister zufolge eine sehr wichtige und für die innere Sicherheit erforderliche Maßnahme.

    Hintergrund seien fehlerhafte Asylentscheidungen und der Fall des rechtsextremen Bundeswehrsoldaten Franco A., der sich als syrischer Flüchtling ausgab und anscheinend Terroranschläge geplant hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kabul: Deutsche Botschaft bei Anschlag massiv beschädigt, Mitarbeiter verletzt - AA
    Moskau verurteilt Kabul-Anschlag – Opferzahl steigt indessen auf 90
    Heftige Explosion in Diplomatenviertel von Kabul: Opferzahlen steigen - FOTOs
    Tote und Verletzte bei Explosion nahe der deutschen Botschaft in Kabul - Reuters
    Tags:
    Flüchtlinge, Prüfung, Asyl, Thomas de Maizière, Deutschland