04:49 04 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81912
    Abonnieren

    Elon Musk, Gründer und Chef der Unternehmen SpaceX und Tesla Motors und mehrfacher Milliardär, droht nun via Twitter mit seinem Ausstieg aus den Beratergremien der US-Regierung, falls Washington aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aussteigt.

    „Ich weiß nicht, wohin das Pariser Abkommen führt, aber ich habe alles in meiner Macht Stehende getan, um dem Präsidenten direkt sowie durch andere Personen im Weißen Haus und Ratschläge klarzumachen, dass wir es beibehalten“, twitterte Musk.

    ​Später schrieb er, dass er keine andere Wahl haben werde, „als das Gremium zu verlassen“, falls sich US-Präsident Donald Trump für den Rückzug aus dem Pariser Klimaschutzabkommen entscheiden sollte.

    Am Donnerstagnachmittag will US-Präsident Trump seine endgültige Entscheidung zu einem möglichen Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen mitteilen. In den letzten Tagen hatten mehrere US-Medien unter Verweis auf gut unterrichtete Informanten bereits berichtet, dass Trump seine Ankündigung aus Wahlkampfzeiten wahrmachen und die USA das Pariser Klimaabkommen verlassen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Tags:
    Berater, Elon Musk, Donald Trump, USA