Widgets Magazine
04:31 22 August 2019
SNA Radio
    US B-52 Bomber

    USA schicken Bomber B-52 nach Europa

    © AFP 2019 / Paul CROCK
    Politik
    Zum Kurzlink
    4010300

    Die US-Luftwaffe schickt mehrere strategische Bomber vom Typ B-52, die auch Atomwaffen tragen können, nach Europa, wie der US-TV-Sender CNN meldet. Die Kampfflieger sollen dort, nahe den Grenzen zu Russland, an erneuten Nato-Manövern teilnehmen.

    Demnach sollen die US-amerikanischen B-52 auf einem Stützpunkt in Großbritannien stationiert werden und mehrere Übungen der Nato-Verbündeten in Europa im Juni unterstützen. Unter den Trainingsorten sind auch das Baltikum und die Arktis entlang der Grenzen zu Russland.

    Die Manöver sind planmäßig, berichtet CNN weiter. Gleichzeitig aber fänden sie zu einem durchaus kritischen Zeitpunkt statt. Während US-Präsident Donald Trump seine jüngste Auslandsreise, die ihn auch zum G7-Gipfel nach Sizilien führte, als einen „großen Erfolg für Amerika“ bezeichnete, sind die Allianzmitglieder doch skeptisch angesichts seiner beständigen Forderung nach mehr finanzieller Beteiligung der Partner in der Nato.

    „Das Trainieren mit Verbündeten und teilnehmenden Partnern verbessert die Koordination zwischen den Verbündeten und ermöglicht es der US Air Force, langanhaltende Beziehungen aufzubauen, die nötig sind, um sich einer Reihe von globalen Herausforderungen entgegenstellen zu können“, hieß es aus dem Pressedienst der US-Luftwaffe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Flieger am Polarkreis: F-15 ziehen nach Finnland, B-52 eilen hinterher – VIDEO
    Tags:
    Bomber B-52, NATO, Europa, Baltikum, Arktis, USA, Russland