10:51 21 September 2017
SNA Radio
    Wladimir Putin beim SPIEF, 2017

    Putin über US-deutschen Streit um Nato: „Hilfreich, wenn Allianz zerfällt“

    © Sputnik/ Wladimir Astapkowitsch
    Politik
    Zum Kurzlink
    St. Petersburger Internationales Wirtschaftsforum (SPIEF) 2017 (43)
    45761831413

    Die Nato ist ein außenpolitisches Instrument der Vereinigten Staaten, stellte der russische Präsident Wladimir Putin im Gespräch mit Journalisten am Rande des Internationalen Wirtschaftsforums in St. Petersburg klar. Die Streitigkeiten, die neuerdings um das nordatlantische Bündnis entfachten, werden Russland aber nur in einem Fall behilflich sein.

    „Ob die Streitigkeiten um Nato Russland helfen? In dem Sinne, dass Nato zerfallen könnte – dann ja. Doch bislang ist kein Zerfall zu sehen. Ich habe mich schon mehrmals gefragt, und auch öffentlich die Frage gestellt, dass die Nato als ein Instrument des Kalten Kriegs gegen die Sowjetische Union und den sogenannten Warschauer Pakt  geschaffen wurde“, so Putin.

    Heute existiere aber weder der Pakt, noch die UdSSR. „Nato aber besteht, und das wirft die Frage auf – wozu? Und was auch immer man da sagt, gibt es nur eine Antwort: Es ist ein Instrument der US-Außenpolitik.“

    Dabei habe man ja aber stets betont, erinnert Putin, dass die Allianz in eine eher politische Organisation transformiert werde, dessen primäre Aufgabe dann die Schaffung  „wesentlicher Elemente der Stabilität in der Welt“ wäre. Sollte dies so sein, wäre auch nichts dagegen einzuwenden, so der russische Präsident.

    Zur selben Zeit betonte er, dass eine Zusammenarbeit zwischen der NATO und Russland im Kampf gegen den Terrorismus höchst erforderlich sei. An dem Bestreben des nordatlantischen Bündnisses, gegen Terror zu kämpfen, sei nichts auszusetzen. Zuvor hatte Putin erwähnt, dass die Beziehungen Russland und den USA ihren tiefsten Punkt seit den Zeiten des Kalten Krieges erreicht hätten. Der im Frühling von den USA geäußerte Ratschlag, die Moskauer Sicherheitskonferenz zu meiden, sei aber ein „vollkommener Blödsinn“ gewesen, ergänzte er.

    Themen:
    St. Petersburger Internationales Wirtschaftsforum (SPIEF) 2017 (43)

    Zum Thema:

    „Slawische Bruderschaft“ antwortet westlicher Allianz
    Putin zu Merkels Bierzeltrede: Angestauter Ärger wegen Souveränitätsbeschränkung
    Tags:
    NATO, Wladimir Putin, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren