02:49 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Emir von Katar Tamim bin Hamad Al Thani bei seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin im Kreml (Archiv)

    Putin und Emir Al Thani sprechen über Katar-Problem

    © Sputnik / Alexei Nickolskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    31542
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin und Katars Emir Tamim bin Hamad Al Thani haben am Dienstag das Problem um das Emirat nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen durch mehrere arabische Länder zu Doha erörtert. Das teilte der Kreml nach dem Telefonat der beiden Staatschefs mit.

    Putin und Al Thani besprachen auch einige andere internationale Probleme. Der russische Präsident bekräftigte die Position Russlands, wonach alle Krisen im Dialog beigelegt werden sollten.

    Ein weiteres Thema war die Kooperation beider Länder in Handel und Wirtschaft. Hoch eingeschätzt wurden die Ergebnisse einer Sitzung der bilateralen Regierungskommission, die im vergangenen April getagt hatte.

    Zuvor hatte Putin ein Telefongespräch mit seinem ägyptischen Amtskollegen Abd al-Fattah Said Husain Chalil as-Sisi gehabt. Erörtert wurde die Lage im Nahen Osten und in Nordafrika. Vereinbart wurden weitere Kontakte, so der Kreml.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump erläutert seine Rolle in Katar-Krise
    Drei Gründe, warum die USA Katar nicht als „Schurkenstaat“ behandeln
    Washington will Katar Denkzettel verpassen – USA-Experte
    DFB droht mit Boykott: Wird Katar noch WM-Gastgeber 2022?
    Katar-Konflikt: Russland oder USA als Vermittler? – Experte
    Tags:
    Telefongespräche, Abd al-Fattah as-Sisi, Emir Tamim bin Hamad al-Thani, Wladimir Putin, Ägypten, Katar, Russland