03:42 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Arabische Halbinsel auf einem Bildschirm

    Noch ein Staat trennt sich von Katar

    © REUTERS / Thomas White
    Politik
    Zum Kurzlink
    95252
    Abonnieren

    In der Nacht auf Mittwoch hat nun ein weiterer Staat den Abbruch seiner Beziehungen zu Katar mitgeteilt. Wie Sky News Arabia meldet, hat sich auch Mauretanien von der diplomatischen Zusammenarbeit mit dem Staat losgesagt.

    Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate hatten am Montagmorgen den Abbruch der Beziehungen zu Katar verkündet. Diese Staaten werfen Doha die Unterstützung terroristischer Organisationen sowie die Destabilisierung der inneren Lage in den vier Ländern vor.

    Später schlossen sich auch der Jemen, Libyen, die Malediven und Mauritius dieser Entscheidung an und brachen die diplomatischen Beziehungen zu Katar ab.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin und Emir Al Thani sprechen über Katar-Problem
    Trump erläutert seine Rolle in Katar-Krise
    Drei Gründe, warum die USA Katar nicht als „Schurkenstaat“ behandeln
    Washington will Katar Denkzettel verpassen – USA-Experte
    Tags:
    Ägypten, Katar, Saudi-Arabien