12:25 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Politik

    Video: Saudi-arabische Fußballer ignorieren Gedenkminute für London

    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorattacke auf London Bridge und in Borough Market (32)
    4868
    Abonnieren

    WM-Qualifikation: Die saudi-arabische Fußballnationalmannschaft soll vor dem Spiel in Adelaide eine Schweigeminute für die Opfer der Terrorattacke in London ignoriert haben, berichtet „The Daily Mail“.

    Nach Angaben eines Sprechers des australischen Fußballverbandes hat die saudische Seite dies damit erklärt, dass es in ihrem Heimatland solche Traditionen schlichtweg nicht gibt.

    Australien feierte mit 3:2 gegen Saudi-Arabien einen Sieg.

    In der Nacht zum Sonntag war ein Transporter auf der London Bridge in eine Menschenmenge gefahren. Daraufhin sprangen drei bewaffnete Männer aus dem Wagen und stachen wahllos auf Passanten ein. Auf dem naheliegenden Borough Market kam es ebenfalls zu einer Messerstecherei. Die Attentäter wurden später von der Polizei erschossen. Sieben Menschen kamen bei dem Anschlag ums Leben, rund 50 wurden verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorattacke auf London Bridge und in Borough Market (32)

    Zum Thema:

    WADA sperrt Russland für vier Jahre
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Proteste wegen Gipfels im Normandie-Format: Demonstrierende bauen Zeltlager in Kiew auf
    Tags:
    Terror, Gedenken, Fußball, London, Saudi-Arabien, Australien