Widgets Magazine
10:06 16 Juli 2019
SNA Radio
    Katars Hauptstadt Doha (Archivbild)

    Katars Chefdiplomat nennt Hauptgrund für Isolation seines Landes

    © Sputnik / Abdulkader Hadsch
    Politik
    Zum Kurzlink
    111356

    Laut dem katarischen Außenminister Mohammed bin Abdulrahman bin Jassim Al-Thani wird das Emirat isoliert, weil Katar ein erfolgreiches und progressives Land ist.

    „Wir sind isoliert, weil wir erfolgreich und progressiv sind. Wir sind eine Plattform für Frieden, nicht für Terrorismus. Diese Krise bedroht die Stabilität in der ganzen Region“, zitiert die Nachrichtenagentur Reuters den katarischen Außenminister am Donnerstag.

    Al-Thani betonte, Katar bevorzuge eine friedliche Lösung des ausgebrochenen Konfliktes, es werden keine militärischen Maßnahmen erfolgen.

    Am Montag hatten Ägypten, Saudi-Arabien, Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate, der Osten Libyens sowie Jemen, die Malediven und Mauritius die diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen. Sie warfen dem Emirat „Unterstützung des Terrorismus“ und „Destabilisierung der Lage im Nahen Osten“ vor.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hilfe in der Not: Iran fliegt Lebensmittel nach Katar
    Bürger Saudi-Arabiens droht bei Äußerung von Sympathie für Katar Gefängnis – Medien
    Katar-Krise: Trump gießt Öl ins Feuer am Golf – Russland „neues Loch-Ness-Ungeheuer“
    Saudi-Arabien stellt Ultimatum an Katar: 10 Bedingungen, 24 Stunden
    Tags:
    Krise, Isolation, Persischer Golf, Katar