Widgets Magazine
03:47 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Radarflugzeug A-50u: Russlands Antwort auf Awacs

    Vor Schlag auf syrische Truppen: Koalition wartete Landung von russischem Flugzeug ab

    © Sputnik / Skryinikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    209261
    Abonnieren

    Die US-geführte Koalition hat die regierungsnahen syrischen Truppen am Donnerstag im Raum von At-Taif erst nach der Landung eines russischen Aufklärungsflugzeugs angegriffen, berichten syrische Medien.

    Die Maschine vom Typ A-50U landete im Stützpunkt Hmeimim. Gleich darauf flog die Koalition den Angriff auf syrische Truppen, twitterte Within Syria.

    Die Koalition habe die ihre Attacke auf regierungsnahe Kräfte wie zwei Mal davor im Raum der Siedlung At-Taif geflogen, wo die Kräfte der Koalition und ihre Verbündeten seit einigen Monaten agierten, teilte ein Sprecher des Koalitionsstabes mit. Bislang war nicht bekannt, ob es dabei Opfer gegeben hatte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-geführte Koalition greift regierungsnahe Truppen in Syrien wieder an
    US-geführte Koalition hat keine Pläne zum Kampf gegen syrische Armee und Verbündete
    Beistand durch Zerstörung? US-geführte Koalition vernichtete vier Brücken in Syrien
    US-geführte Koalition zerbombt Schule in Syrien
    Erdogan hat Beweise für Unterstützung des Daesh in Syrien durch US-geführte Koalition
    Tags:
    Landung, Flugzeug, Attacke, US-geführte Koalition, Syrien