10:36 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    US-Koalition bestätigt Einsatz von C-Waffen – VIDEO zeigt Brandbomben-Abwurf

    Politik
    Zum Kurzlink
    611650216290

    Die von den USA angeführte Koalition in Syrien hat gegenüber Sputniknews den Einsatz von Phosphorbomben bestätigt. Ein internationaler Aufschrei bleibt aber aus – die Brandbomben sollen ja lediglich als Signalwaffen eingesetzt worden sein.

    2015 und 2016 sorgten Anschuldigungen von Rebellen, Russland setze Phosphorbomben in Syrien ein,  für einen Aufschrei in der ganzen Welt.  Zwar ließ sich der Einsatz solcher Bomben gegen Zivilisten im Nachhinein nicht beweisen, trotzdem aber nahm das Bashing gegen Moskau damals ein wohl bisher nicht gekanntes Ausmaß an – im Internet kursierten Dutzende Fotos von verletzten Kindern, herzzerreißende Tweets kleiner Mädchen und Videos der umstrittenen „Weißhelme“. 

    „Schwere Vorwürfe gegen Russland“, „Schrecklicher Verdacht: Russland soll…“, „So grausam rächen sich Putins Truppen“ und viele andere Titel zierten dutzende Artikel, die durch Unterstellung, Fehlinterpretation und Verleumdung ein schon fast dämonisches Russland zeichneten.

    Am Donnerstag berichtete die syrische Agentur Sana unter Berufung auf Augenzeugen, die Koalition werfe in einem Stadtteil von Rakka, wo sich zu dem Zeitpunkt 70.000 bis 100.000 Menschen aufhielten, Phosphorbomben ab. Wenig später erschienen auch die ersten Videoaufnahmen.

    Diesmal will aber niemand den Einsatz von Brandbomben anprangern. Obgleich es sich hierbei um keinen Verdacht, sondern um eine reine Tatsache handelt.

    Auf Anfrage der Sputniknews- Redaktion teilte die Pressestelle der Koalition dazu Folgendes mit:

    „Entsprechend der Informationspolitik der Koalition werden die Lagerung, der Einsatz und die Ausrüstung mit bestimmten Arten von Munition nicht besprochen. Ungeachtet dessen: Die Phosphorwaffen werden in Übereinstimmung mit den Regeln der Kriegsführung für die Schaffung einer Nebelwand, die Tarnung und Markierung verwendet.“

    Die Koalition würde aber alle denkbaren Maßnahmen ergreifen, um der Zivilbevölkerung keinen Schaden zuzufügen, hieß es weiter.

    Mehr als hundert Länder haben den Einsatz von Brandbomben verboten, weil diese vor allem Zivilisten schädigen oder gar töten. Ihre Verwendung wird als Kriegsverbrechen betrachtet.

    Zuvor waren Aufnahmen des Abwurfs von Phosphorbomben über Mossul aufgetaucht.

    Tags:
    US-Koalition, Koalition, Anti-IS-Koalition, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren