13:53 22 Oktober 2017
SNA Radio
    Eine Trump-Wachsfigur und ein Porträt des russischen Präsidenten Wladimir Putin

    Bloomberg: Weißes Haus bereitet sich auf Treffen von Trump und Putin im Juli vor

    © AP Photo/ Valentina Petrova
    Politik
    Zum Kurzlink
    101623309

    US-Präsident Donald Trump plant, sein erstes Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin während des G-20-Gipfels im Juli abzuhalten, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Verweis auf einen US-Regierungsbeamten am Samstag.

    Bilder von Wladimir Putin und Donald Trump
    © AP Photo/ Dmitri Lovetsky
    Laut der Nachrichtenagentur teilte der Beamte diese Information am Freitag an Bord der Air Force One mit.

    Zugleich meldete die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf eine Quelle im Weißen Haus, die Entscheidung über Trumps Treffen mit Putin am Rande des G-20-Gipfels in Hamburg sei noch nicht getroffen. „Wir haben die Arbeit am Terminkalender noch nicht abgeschlossen und einen derartigen Beschluss noch nicht gefasst", so die Quelle.

    Zuvor hatte der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, gesagt, dass ein Treffen von Putin und Trump am 7. oder 8. Juli stattfinden könne. Allerdings werde bislang keine Vorbereitung dafür getroffen und es gebe keine konkreten Informationen in Bezug auf das mögliche Treffen.

    Zum Thema:

    So könnte das Putin-Trump-Treffen in Hamburg ablaufen - Kreml
    Putin über Trump: „Der Kerl übertreibt“ – Kreml-Sprecher erläutert
    Putin an US-Business: „Verhelfen Sie Trump zum normalen Dialog mit Russland“
    Putin sieht das Einzigartige an Trump als Politiker
    Tags:
    Treffen, G20-Gipfel, Donald Trump, Wladimir Putin, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren