10:42 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    3515323
    Abonnieren

    Die USA haben Mehrfachraketenwerfer von Jordanien nach Syrien verlegt. Das meldete die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch unter Berufung auf nicht genannte nachrichtendienstliche Quellen in der Region.

    Washington schickt noch mehr Militär gen Nahen Osten
    © Foto : U.S. Army / Jason Johnston
    „Die Anlagen vom Typ HIMARS (High Mobility Artillery Rocket System) wurden im Stützpunkt At Tanf im Süden Syriens stationiert – zur Stärkung der US-Truppen in der Region“, sagte ein Gesprächspartner, der anonym bleiben wollte.

    Die mobile operativ-taktische HIMARS-Anlage ist auf einem Radfahrgestell montiert. Jeder Komplex kann mit sechs Raketengeschossen beziehungsweise mit einer operativ-taktischen ballistischen Rakete bestückt werden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Syrien: Anti-IS-Koalition stürmt Rakka – USA erstmals direkt involviert
    Syrien: USA feuern erstmals aus HIMARS-Raketenwerfern auf IS
    Iranischer Atomphysiker mit satellitengesteuerter Waffe ermordet – Medien
    Kurilen-Inseln: S-300W4 in Alarmbereitschaft versetzt
    Tags:
    Raketenwerfer, Verlegung, Syrien, USA