09:16 22 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Was wird mit dem Brexit? (340)
    0 347
    Abonnieren

    Soll Schottland unabhängig werden? Laut einer Umfrage der schottischen Zeitung Daily Record will der Großteil der Befragten – 60 Prozent, dass die Erste Ministerin Schottlands, Nicola Sturgeon, die Pläne über die Durchführung eines Unabhängigkeitsreferendums in Schottland platzen lässt.

    So sind weitere 27 Prozent der Schotten der Umfrage nach der Meinung, dass Sturgeon auf einer Durchführung des zweiten Referendums bestehen müsse. 13 Prozent der Teilnehmer der Umfrage konnten keine eigene Meinung zu der Frage bilden.

    Marsch für Unabhängigkeit Schottlands (Archivbild)
    © Sputnik / Robert Perry
    Zuvor hatte Sturgeon geäußert, dass die Pläne über die Durchführung eines neuen Unabhängigkeitsreferendums der Region „zweifellos“ das Wahlergebnis der Parlamentswahlen in Schottland beeinflusst haben. Die Nationalpartei Schottlands hatte im Ergebnis der Wahlen 21 Parlamentssitze verloren.

    Das Unabhängigkeitsreferendum sollte laut Sturgeon noch vor dem Brexit stattfinden. Die Ministerin selbst hatte für den Verbleib Großbritanniens in der EU gestimmt. Großbritannien muss die EU bis zum 29. März 2019 verlassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Was wird mit dem Brexit? (340)

    Zum Thema:

    Schottland eilt zum Exit aus dem Brexit
    Brexit ohne Schottland? Zweiter Anlauf zu Abspaltung
    Schottland: Sturgeon will zweites Unabhängigkeitsreferendum beantragen
    Schottland setzt sich Frist für Unabhängigkeitsreferendum
    Tags:
    Wahl, Brexit, Meinung, Umfrage, Referendum, Unabhängigkeit, Nicola Sturgeon, Schottland, Großbritannien